Parc Naziunal Svizzer

Der Schweizerische Nationalpark ist verhältnismäßig klein. Erlaubt ist nur sich auf den gekennzeichneten Wegen zu bewegen. Müll wird selbstverständlich wieder mitgenommen. Lagerfeuer sind verboten. Eine ausführliche Liste was erlaubt ist und was nicht, findet man im Internet.

 

Aber was macht man in einem solchen Park überhaupt? Flora und Fauna beobachten. Langweilig? Ganz und gar nicht, denn es ist sehr beeindruckend wie die Landschaft hier aussieht. Naturliebhaber werden sich zu 100% wohl fühlen. 

Der Parc Naziunal Svizzer ist verhältnismäßig klein, zum Wandern und zum Erkunden aber groß und weit genug. Er liegt im Kanton Graubünden im Engadin. Diese Ecke der Schweiz ist eher dünn besiedelt. Der Tourismus hält sich daher und für den Moment noch in Grenzen. Dennoch ist das Freizeitangebot groß, also auch für jeden etwas dabei.